Hilfe:Einführung in Landypedia

Aus LandyPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Was ist Landypedia ?

Landypedia ist ein Wiki-System welches sich mit dem Thema Land Rover und den Land Rover Fahrzeugen, sowie alles was sich um diese Themen dreht, beschäftigt. Es ist eine Plattform zum Sammeln und Verbreiten jeglicher Information die in diesem Zusammenhang steht.
Es ist unabhängig und forenübergreifend.
Technisch basiert es auf der MediaWiki Software, deren bekanntester Anwender Wikipedia ist. Landypedia ist kein Diskussionsforum!

Es wurde ganz bewusst ein Wiki-System als Plattform gewählt, denn es bietet folgende Vorteile:

  • Inhalte werden als vollständige Artikel und nicht als Sammlung von Forumseinträgen (Posts) zur Verfügung gestellt
    Ein Forum hat den Nachteil, das alle Informationen sequentiell eingestellt werden und oftmals nicht sachbezogene oder vom Thema abweichende Einträge zwischen den informativen Texten liegen. Das erschwert das Lesen und die Informationsbeschaffung ungemein. Ein Wiki-Artikel bietet auch wesentlich bessere Möglichkeiten der Informationsaufarbeiteung und Formatierung. Änderungen und Aktualisierungen können an der richtigen Stelle eingefügt werden und stehen nicht einfach nur als letzter Forumseintrag da.
  • Die Diskussionsmöglichkeit ist trotzdem gegeben
    Ein Forum ist eine gute Plattform für Diskussionen, deren Beiträge ja auch in der verbalen Kommunikation (idealerweise) nacheinander gegeben werden. Wie bereits erwähnt dient diese Form jedoch nicht gerade der Lesbarkeit oder Übersichtlichkeit bei der Informationsgewinnung, gerade wenn ein Thema sachlich aufgearbeitet und dargestellt werden soll. Dennoch ist die Möglichkeit zur Diskussion auch in einem Wiki eine wichtige Funktion. Sie ermöglicht Artikel zu verbessern, Unklarheiten auszuräumen oder schlicht eine kontroverse Meinung zu diskutieren um einen Konsenz zu erreichen. Aber, Diskussionen und die Möglichkeit nahezu jeden Artikel verändern zu können sind Freiheiten, die verantwortungsvoll genutzt werden müssen und auch nicht in jedem Fall gegeben werden. Mehr dazu unter Was kann editiert werden und was nicht.
  • Es ist eine bekannte Plattform
    Der Einstieg ist für den geneigten Autor recht einfach. Die Syntax kann leicht erlernt werden und es gibt viele Ähnlichkeiten und Deckungen mit HTML und CSS, eine Beschreibungssprache, die ja schon lange im Einsatz und weit verbreitet ist.
    Zusätzlich wird über Wikipedia eine Vielzahl an Hilfen für Autoren angeboten.

Was Landypedia nicht ist

Landypedia ist keine mit einem Forum vergleichbare Diskussionsplattform. Wie oben bereits ausgeführt, dient Landypedia der Darstellung und Verbreitung von Informationen in einer klaren, ansprechenden und vor allen Dingen sachlich richtigen Form. Es ist keine Plattform zum allgemeinen Austausch von nicht themenbezogenen Informationen oder Meinungen.

Die Möglichkeit Inhalte zu diskutieren und hierauf eingeschränkt Meinungen bzw. Wissen zu äussern muss sich in sachlicher Form auf den fachlichen Inhalt beschränken, da sonst die Gefahr der Ausuferung ohne Nutzen besteht. Wann immer möglich, sollten belegbare Fakten oder fundiertes, nachvollziehbares Wissen und Erfahrung einfliessen um die Qualität des Inhalts so hoch wie möglich zu halten. Bloße Meinungen sollten vermieden werden.

Landypedia ist auch keine Werbeplattform. Artikel sollen sachliche Informationen vermitteln und keine Prospektdarstellung sein. Artikel die den Eindruck erwecken, nur zu Werbezwecken eingestellt worden zu sein, werden entfernt.

Organisation

Wie in jedem guten Haushalt, muss es ein paar Menschen geben, die Ordnung halten und das Hausrecht wahrnehmen. Am besten recht dezent und im Hintergrund, aber wenn nötig mit der nötigen Klarheit und Präsenz. Dies ist in einem Wiki und somit hier nicht anders. Damit dies jedoch nicht einseitig nach dem Geschmack und Gefallen einer einzelnen Person geschieht, gibt es ein kleines Gremium (3-6 Personen), die diese Aufgaben wahrnehmen. Zu diesen Zählen:

  • Übergeordnete Menüstrukturen festlegen
  • Artikel sperren/freigeben
  • Wenn notwendig bei strittigen Artikeln eine Entscheidung treffen
  • Feste Vorlagen definieren
  • Störer fernhalten und blocken

Bei Bedarf können einzelne Aufgaben auch an weitere Personen ausserhalb dieses Gremiums delegiert werden, um z.B. einen Fachbereich zu verwalten und um eine gewisse Vielseitigkeit und Offenheit zu wahren.

Mehr zu der Umsetzung der Aufgaben und der Interaktion zwischen Autoren und Gremium unter Verfahrensweisen.

Das letzte Wort hat jedoch immer das Gremium.

Was kann editiert werden und was nicht

Vom Grundsatz her kann in einem Wiki jeder Artikel von jedem geändert werden. Aus verständlichen Gründen wird diese Freiheit jedoch in keinem Wiki vollständig gewährt. Seiten zur Strukturierung der Inhalte, bestimmte Vorlagen, Textbausteine und sogar Artikel selbst können von davon ausgenommen werden und nur von einem kleineren Kreis von Editoren verändert werden.

Dies dient mehreren Zwecken. Zum einen ist eine gewisse Einheitlichkeit für alle Benutzer hilfreich um sich leichter im Wiki zu orientieren. Jeder Mensch hat seinen eigene Art die Dinge anzugehen oder einen Artikel in einer Kategorie einzuordnen. Wird dies nun ständig verändert oder von einen zum nächsten Artikel nicht mehr schlüssig eingehalten, so kommt es zwangsläufig zu einem Durcheinander. Zum anderen kann z.B. über feste Vorlagen eine einheitliche Darstellung und auch ein gewisser Qualitätsmaßstab gesetzt werden, da der minimal geforderte Inhalt eines Artikels so umrissen werden kann.

Aber auch Artikel können sinnvollerweise für Veränderungen gesperrt werden. Ein Reisebericht basiert auf den subjektiven Erlebnissen des Autors, etwas was inhaltlich nicht zu diskutieren oder gar zu ändern ist. Der Autor hat es so erlebt und nicht anders. Ebenso die Beschreibung eines Umbaus, er ist so ausgeführt worden wie beschrieben. Hingegen kann die Anleitung zu einem Umbau es durchaus Wert sein, sie zu verändern um Verbesserungen einfliessen zu lassen oder Fehler heraus zu nehmen. Um jedoch dem Autor nicht "über den Mund zu fahren" oder den Artikel gar von seinem ursprünglichen Charakter oder Ziel zu entfernen, bietet sich hier eine vorherige Diskussion an, um die Änderungen gemeinsam einfliessen zu lassen. Sollten die Änderungen derart sein, dass das Ergebnis zu stark vom ursprünglich angestrebten Ergebnis abweicht, sollte ggf. ein eigener Artikel daraus entstehen.

Wie kann ich loslegen?

Wer nach dieser kleinen Einführung Lust hat konstruktiv mitzuwirken muss sich nur noch einen Benutzer anlegen. Dazu einfach oben rechts auf Benutzerkonto erstellen klicken und los geht's. Sobald man registriert ist, kann man Artikel anlegen und verändern.