Hilfe:Externe Bilder einbinden

Aus LandyPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Externe Bilder einbinden

In die eigenen Artikel können auch Bilder eingebunden werden, die nicht (vorher) im Landypedia gespeichert wurden. Dies geschieht per normalen Internet Link (http://....).

Aus verschiedneen Gründen wird diese Methode nicht empfohlen. Siehe Nachteile.

Einschränkung

Da ein extern verlonktes Bild zu der Zeit geladen wird, wenn der Artikel geöffnet und angezeigt wird, findet ein sogenannter "Bandbreitenklau" statt. Das bedeutet, dass derjenige, der sich den Artikel ansieht ungewollt dem Webserver, der das Bild gespeichert hat, für einen Moment etwas Bandbreite wegnimmt. Obwohl das in geringen Maße unproblematisch ist, hat eine massive Verlinkung dieser Art bei einigen Webseitenbetreibern zu Unmut geführt, da das massive Laden von Bildern, die bei ihenen gespeichert sind zu Problemen oder sogar Kosten führten. Diese Betreiber erwarten natürlicht (u.U. ist es sogar deren Geschäftsmodell), dass mit dem Laden des Bildes auch die ganze Webseite geladen wird, um z.B. Werbung zu plazieren.
Daher sind derzeit und werden in Zukunft nur Webseiten bzw. Hostingplattformen für Bilder, freigeschaltet, die dieses Laden auf anderen Webseiten erlauben oder sogar explizit wünschen.
Derzeit freigeschaltet sind:

Wie geht das?

Einfach in dem Artikel an der gewünschten Stelle die URL des Bildes eintragen. Wichtig ist, das die URL mit einem gültigen Bildformat endet, also direkt auf die auf dem Bildserver gespeicherte Datei zeigt. Beispiele
Gültig:

  • https://lh5.googleusercontent.com/-SdXsEzqctNM/U7KaWVbRZ4I/AAAAAAAAKJU/GagHogBz0OY/s912/011-1.jpg

Ungültig:

  • https://picasaweb.google.com/lh/photo/BLoj3ix4GaZOzcvi_pnKJdMTjNZETYmyPJy0liipFm0?feat=directlink

Beide Links zeigen, wenn man sie in einem Browser eingigt auf das Bild, jedoch nur der gültige Link, zeigt direkt auf die Bilddatei.

Die Bilder sollten in der gewünschten Anzeigegröße vorliegen.

Vorteile

  • Es entfällt das vorherige Hochladen der Bilder in das Landypedia.

Nachteile

  • Die Bilder können nicht skaliert, formatiert oder mit Bemerkungen versehen werden.
  • Keine Versionierung.
  • Keine Sicherung der Bilder zusammen mit dem Artikel.