Hilfe:Reparaturanleitungen

Aus LandyPedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Einführung

Um die Benutzung von Reparaturanleitungen einfacher zu machen, sollte solch eine Anleitung einer einheitlichen Struktur folgen. Dazu zählen die bewährten Angaben wie

  • Fahrzeug
    Eine Angabe für welche(s) Fahrzeug(e) die Anleitung gilt.
  • Kategorie
    Diese Angabe beschreibt den Schwierigkeitsgrad der Reparatur:
    A - einfach, ohne besondere Fähigkeiten und mit üblichem Werkzeug zu erledigen
    B - Handwerkliches Geschick und eine gut ausgestattete Werkzeugkiste erforderlich
    C - Komplizierte Reparatur, Fachkenntnisse und evtl. Spezialwerkzeuge notwendig
    D - Werkstattreparatur, besondere Einrichtungen, Kenntnisse und Spezialwerkzeug nötig
  • Zeitaufwand
    Besonders wichtig, wenn das Fahrzeug täglich benötigt wird
  • Werkzeug
    Welches Werkzeug muss ich haben um die Reparatur durchzuführen
  • Ersatzteile
    Welche Teile muss ich besorgen

Diese Angaben werden über eine Infobox, die in der Vorlage eingebunden ist, in dem Artikel übersichtlich bereitgestellt. Danach sollte, sofern angebracht, eine kurze Erläuterung zu der Reparatur folgen. Dinge wie, was ist da kaputt gegangen (oder war schon vom Werk aus kaputt) und wozu dient das defekte Teil normalerweise. Was sind die Symptome gewesen, wie wurde der Defekt festgestellt.
Der nächste Abschnitt wäre dann die eigentliche Anleitung, Schritt für Schritt und wenn möglich bebildert.

Vorlagen zur Reparaturanleitung

Um die Erstellung der Anleitung zu vereinfachen und allen Vorstellungen eine Einheitlichkeit zu geben, gibt es eine Vorlage, die bereits eine Struktur anbietet. Diese sollte verwendet werden,

  • da sie die minimalen Angaben, die jeder machen sollte beinhaltet
  • da sie den Lesern ein gleiches Look-and-Feel ermöglicht
  • da sie die Erstellung des Artikels beschleunigt

Neben diesen Vorgaben, kann die Vorstellung natürlich um eigene Inhalte erweitert werden.

Vorlage: Reparaturanleitung